Zum Hauptinhalt springen

Ukrainehilfe

 

Die Ev.-luth. Johannis- Kirchengemeinde unterstützt die ukrainischen Flüchtlinge sowie Hilfsorganisationen vor Ort

Zur Zeit können keine Sachspenden mehr entgegengenommen werden.

Vielen Dank allen Spender*innen - wir konnten die Lebenshilfe sowie das DRK für die Erstversogung der geflüchteten Menschen sehr gut unterstützen.

Gesucht werden Menschen, die evtl. bereit sind, verschiedenste Aufgaben zu übernehmen. Wir erstellen eine Liste mit Personen, die ansprechbar sind. Die Aufgaben können jetzt noch nicht konkret benannt werden. Das könnte Unterstützung beim Transport gespendeter Gegenstände vom Kirchzentrum zum DRK sein.
Das könnte Dolmetschertätigkeit sein. Oder auch Botengänge,Telefonate, Begleitung Geflüchteter, die jetzt in der Lebenshilfe (oder auch in der Küsterwohnung im Kirchzentrum) untergebracht werden.